"Dum spiro, spero —
Solange ich atme, hoffe ich"

Vertrauen

Beatmung und Intensivpflege, Heimbeatmung im Großraum Stuttgart

Das Vertrauen unserer Patienten und ihrer Familien zu gewinnen, ist uns Medikamentbesonders wichtig. Denn eine gute Beziehung zwischen Pflegern und Patienten fördert das Wohlbefinden und beschleunigt die Genesung. Eine gute Beziehung zwischen Menschen basiert auf Vertrauen. Nur in einem vertrauensvollen Umfeld kann man die Rahmenbedingungen für eine wertvolle intensivmedizinische Pflege und Betreuung schaffen.

Der schwer kranke Patient ist von Ärzten und Pflegepersonal in besonderernursing home Weise abhängig. Oft fühlt er sich ihnen regelrecht ausgeliefert. Nur allzu verständlich, dass es ihm in dieser einseitigen Situation besonders schwer fällt, zu denjenigen Vertrauen zu fassen, auf deren Pflege er angewiesen ist. Das müssen wir, die Pflegenden, uns immer wieder aufs Neue bewusst machen.

Dem Gefühl des Ausgeliefertseins begegnen wir mit einer rücksichtsvollen Behandlung des Patienten. Wir respektieren die moralischen und religiösen Wertvorstellungen unserer Patienten und ihrer Familienangehörigen. Wir achten die Privatsphäre unserer Patienten und unterstützen sie dabei, ihre Lebensgewohnheiten beizubehalten, soweit es ihre Krankheit erlaubt.